Supervision für ehrenamtlich Engagierte

Supervision ist eine bewährte Beratungsform, die überwiegend da genutzt wird, wo "Menschen mit oder für Menschen" arbeiten. Deshalb können insbesondere auch  ehrenamtlich Engagierte von ihr profitieren.

In der Supervision ist es möglich

  • Abstand zur und Überblick über die eigene ehrenamtliche Arbeit zu gewinnen
  • Erfahrungen mit anderen zu reflektieren
  • Lösungen für aktuelle Fragestellungen zu entwickeln
  • persönliche Stärken in den Blick zu nehmen und sich weiter zu entwickeln
  • Engagement, Berufs- und Privatleben in Balance zu bringen
  • Kommunikation und Kooperation zu verbessern
  • Konflikte zu bearbeiten
  • Entlastung zu erfahren und neue Energie frei zu setzen.

Weitere Information zum Beratungs- und Supervisionsangebot finden Sie hier [mehr]

Allgemeine Infos:

Supervision wird als Einzel-,
Gruppen- oder Team-
supervision angeboten.
Weitere Informationen,
Kosten und Termin-
absprachen nach
Vereinbarung mit:

Kontakt:

Hagen Fried
Supervisor DGSv

Tel. 0911/214-2134
E-Mail schreiben

Cornelia Stettner
Supervisorin E.A.S.

Tel. 0911/214-2132
E-Mail schreiben