LebensGeschichte(n)

Das Modulsystem für biographisches Arbeiten 

Das Modulsystem wird zur Zeit überarbeitet. Einzelveranstaltungen zur Biographiearbeit  finden Sie unter Fortbildungen und Leben in Worte bergen - Fortbildungen zum Biographischem Schreiben.

 

Unser Modulsystem ist ein Angebot für ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen,

  • die Lust haben, sich mit dem eigenen Lebensweg auseinanderzusetzen
  • die ein offenes Ohr haben für die LebensGeschichte(n) anderer
  • die ihre biographische Kompetenz erweitern wollen
  • die sich für biographisches Arbeiten punktuell oder kontinuierlich qualifizieren wollen.

 

Sie können sich Ihre Fortbildungen, passend zu Ihrem persönlichen Interesse und jeweiligen Arbeitsfeld auswählen. Gleichsam einem Fächer, der beim Öffnen eine überraschende Vielfalt und Farbigkeit zeigt, könnte Ihr "Fortbildungsfächer", Ihr, für Ihre Praxis individuell zusammengestelltes, Repertoire an Wissen und Fähigkeiten darstellen.

 Sie können wählen

  • Sie besuchen eine oder mehrere Einzelveranstaltungen - ganz nach Ihrem Interesse.
    oder
  • Sie stellen sich aus den Einzelveranstaltungen ihr persönliches Fortbildungsprogramm zusammen, mit dem Ziel einer Zertifizierung.

Unsere einzelnen Fortbildungsseminare sind  verschiedenen Bereichen zugeordnet.

Das Zertifikat "Grundlagen arbeitsfeldbezogener Biographiearbeit" erhalten Sie, wenn Sie eine bestimmte Anzahl an Fortbildungen in allen Bereichen besuchen.

Grundlagen der Biographiearbeit 3 Seminare
Methoden der Biographiearbeit 2 Seminare
LebensThemen 1 Seminar
Zielgruppen der Biographiearbeit 1 Seminar
einem Seminar Ihrer Wahl 1 Seminar
Praxisberatungsgruppe 5
Praxisberatungen  

Empfohlener Zeitraum: 2-2,5 Jahre
Voraussetzung: Tätigkeit in einen Praxisfeld, in dem biographisches Arbeiten angewendet werden kann. 

In den Seminaren

  • erleben Sie unterschiedliche Formen biographischen Arbeitens und deren Wirkung 
  • erweitern Sie Ihre persönliche biographische Kompetenz
  • lernen Sie theoretische Grundlagen der Biographiearbeit kennen
  • erproben und reflektieren Sie verschiedene methodische Zugänge
  • üben Sie biographische Gesprächsführung ein
  • gewinnen Sie Anregungen  für die eigene Praxis
  • werden Sie jeweils durch das Leitungsteam begleitet 

 

 

 

Leitungsteam

Susanne Herpich, Dipl. Pädagogin
Cornelia Stettner, Diakonin, Supervisorin, Geschäftsführerin im EBW Nürnberg
Tel. 0911/214-2132
Email schreiben

Module im Überblick

Grundlagen, Methoden, Lebensthemen usw. [mehr]